Hausordnung

Die Direktion und das Personal von Thermes Parc heißen Sie herzlich im Herzen des Dorfs Val d’Illiez willkommen.

Sie treten nun in ein Universum von Wellness und Gelassenheit ein. Die Regeln, die sie folgend sehen sind dazu da, unseren Kunden in aller Sicherheit einen angenehmen Moment der Entspannung zu garantieren. Wir verlassen uns auf Sie, dass Sie diese Regeln respektieren, um die Sicherheit in der Einrichtung zu gewährleisten.

1. ALLGEMEINE REGELN

Ihre Anwesenheit im Thermalzentrum setzt voraus, dass Sie die folgenden Regeln und Anweisungen eines Mitarbeiters von Thermes Parc akzeptieren.

In jedem Fall muss dem Prinzip „das Beachten der Regeln und Respekt gegenüber anderen“ Folge geleistet werden.

2. ZUGANG ZUM THERMALZENTRUM

Einzig die Personen mit einem Eintrittsticket dürfen das Zentrum betreten. Dieses Ticket ist nur an dem Tag des Kaufs gültig und für nur für eine einzige Person (nicht übertragbar auf andere Personen). Allerdings haben die Besucher, die ein Apartment gebucht haben unbegrenzten Zugang zum Thermalbad, da dieser im Preis eingeschlossen ist.

Es gibt keine Altersgrenze, um das Thermalzentrum besuchen. Kinder von 0 bis 4 Jahren sind von nun an erlaubt. Für Kinder, die nicht schwimmen können, wird das Tragen von Schwimmhilfen (Schwimmflügeln) sehr empfohlen. Kinder unter 16 müssen von einer volljährigen Person begleitet werden, die für das Kind haftet

Aus Gründen der Hygiene sind die Nutzer gebeten, die folgenden Kleidungsvorschriften zu beachten:
    • Das Tragen von Schwimmkleidung ist obligatorisch
    • Jegliche Schwimmbekleidung aus dem Schwimmbekleidungsstoff sind in den Becken erlaubt
    • Es ist nicht erlaubt, Unterwäsche unter der Badebekleidung zu tragen
    • Das Tragen eines Strings, Monokinis, Trikinis oder Tangas ist verboten
    • Das Tragen jeglicher Art von Schuhen ist nach dem Umkleidebereich verboten

Jede Person, die das Thermalzentrum betritt, stimmt zu, dass sie gesund ist.
Das Nutzen des Spa-Bereichs wird Personen, die an Herzproblemen, Bluthochdruck oder niedrigem Blutdruck und Kreislaufproblemen leiden, kontraindiziert.
Wenn Sie an Nierenproblemen, Diabetes oder Epilepsie leiden oder schwanger sind, sollten die Wärmebäder ebenfalls vermieden werden.
Das Baden ist im Falle von offenen Wunden oder ansteckender Krankheit nicht erlaubt.
Tiere sind im Inneren der Einrichtung nicht erlaubt.

3. VERHALTENSREGELN DER NUTZER

Bevor der Kunde die Anlagen des Thermalzentrums betritt, muss er sich die Füße desinfizieren und dann sich duschen, bevor er den Beckenbereich betritt.
Stille ist Gold und sollte im ganzen Thermalzentrum beachtet werden.
Das Rauch ist im Inneren der Einrichtung verboten.
Es ist verboten, sich Gemeinschaftsräumen aus – oder anzuziehen – dafür gibt es die Umkleidekabinen.
Es ist STRENG verboten, um die Becken oder den Thermalfluss zu rennen.
Das Springen oder Tauchen wird vom Personal des Bades bestraft.
Es ist verboten zu picknicken, Getränke oder Essen von außerhalb mitzubringen.
Es ist verboten, im Zentrum und unter Wasser zu filmen.
Es ist verboten, Liegestühle zu reservieren oder in Beschlag zu nehmen.
Jede Art von sexueller Belästigung oder ein Verhalten, das vom Personal als nicht angebracht erachtet wird, führt zum Ausschluss aus dem Thermalzentrum.

4. NICHT ERLAUBTE SPIELE

Das Luftanhalten ist strengstens verboten.
Es ist verboten, sowohl drinnen als auch draußen Ball zu spielen.
Es ist nicht erlaubt, mit aufblasbaren Objekten, wie Schwimmreifen, Schlauchbooten, Schwimmnudeln, Schwimmbrettern, etc., zu kommen

5. VERANTWORTUNG DER NUTZER

Jeder verursachte Schaden im Zentrum an einer oder mehrerer Einrichtungen wird dem Verantwortliche zu Lasten gelegt.

6. VERANTWORTUNG/ VERPFLICHTUNG VON THERMES PARC

Thermes Parc empfiehlt, Wertgegenstände nicht in den Umkleidekabinen oder Schließfächern liegen zu lassen.
Da die Schließfächer individuell eingestellt sind, übernimmt die Direktion keine Verantwortung im Fall von Verlust oder Verschwinden von Gegenständen, die in den Schließfächern abgelegt wurden.
Thermes Parc übernimmt keine Haftung bei Unfällen, Diebstahl oder Verlust von persönlichen Gegenständen.
Fundsachen werden an der Rezeption des Bades einen Monat lang aufbewahrt und dort zurückgegeben.
Falls es notwendig ist, kann das Nutzen eines Teils oder komplett vorübergehend verboten werden, ohne dass dies von der Einrichtung entschädigt wird – Für die Sicherheit unserer Nutzer gibt es ein Überwachungssystem an einigen bestimmten und autorisierten Stellen.

Thermes Parc behält sich das Recht vor, jeden aus der Einrichtung auszuschließen, der diese Regeln verletzt und weist jede Verantwortung von sich, falls den oben genannten Anweisungen nicht Folge geleistet wird.
Thermes Parc dankt Ihnen, dass Sie diese Vorschriften zur Kenntnis genommen haben.

Contactez-nous
close slider